Die Vielfalt industrieller Ausrüstung & ZubehörDie Vielfalt industrieller Ausrüstung & Zubehör


über mich

Die Vielfalt industrieller Ausrüstung & Zubehör

Gerade als jemand, der eine Ausbildung in einem industriellen Betrieb macht, kann es interessant und spannend sein, mehr über die industrielle Ausrüstung und das Zubehör für diesen Beruf zu erfahren. Auf diesem Blog findest du genau das: Beiträge, Artikel und generelle Informationen über industrielle Ausrüstung. Doch nicht nur Auszubildende finden hier das, was sie suchen: Solltest du Mitarbeiter in einem industriellen Unternehmen sein und dich auch fernab deiner Arbeit weiterbilden möchten, bist du hier ebenso willkommen! Die Industrie ist breit gefächert und kann vom Maschinenbau bis zum Kohlekraftwerk alles enthalten. Schaue dich doch einfach mal um und lies dich ein bisschen in die Materie ein. Solltest du danach weiterhin Fragen oder Anregungen haben, kannst du diese ganz einfach über den Kommentarbereich stellen. Viel Spaß dabei!

letzte Posts

Sägearbeiten erfordern das passende Werkzeug
10 Juni 2022

Sägearbeiten gehören zu den häufigsten Arbeiten so

Ein Luftreiniger ist für Allergiker sinnvoll
4 Februar 2022

Allergiker können von den kleinen Partikeln, die i

Der Einfluss von Automatisierung/Automation auf die moderne Industrie
31 Januar 2022

Die gezielte Automatisierung ist ein wichtiger Asp

Was sollte man beachten beim Lasermodul kaufen?
21 Januar 2022

Wenn man mit Lasertechnik arbeiten will, dann kann

Der Kühlerbau – hochwertige Kühler für jedes Fahrzeug
17 Januar 2022

So unterschiedlich die Bauweise und Konstruktion v

Der Kühlerbau – hochwertige Kühler für jedes Fahrzeug

So unterschiedlich die Bauweise und Konstruktion von Kühlern sein kann, sie alle haben eines gemeinsam – sie halten Fahrzeuge und Maschinen am Laufen! Ohne ausreichende Kühlung funktioniert gar nichts. Der Kühlerbau liefert sowohl Standard- als auch Speziallösungen.

Welche Kühler stehen zur Verfügung?
Es wird zwischen Gemisch-, Luft-, Öl- und Wasserkühler unterschieden. Kühler werden für die Industrie, Bahn, Militär, Schiffe, Baumaschinen, Fahrzeuge und Nutzfahrzeuge aller Art genutzt.

Was macht einen guten Kühler aus?
Eine robuste Bauweise, hochwertige Materialien und solide Verarbeitung zeichnen einen Qualitätskühler aus. Die Langlebigkeit richtet sich nach der Nutzung, der Pflege (Reinigung) und der Wartung. Der Korrosionsschutz wird durch die Spezialbeschichtung gewährleistet. Kühler müssen hitze-, druck- und korrosionsbeständig sein. Diese müssen natürlich regelmäßig überprüft und falls notwendig, fachkundig repariert werden.

Die Funktion eines Kühlers
Der Kühler nimmt die abgegebene Wärme mit dem Kühlkörper auf. Dieser wird mit einem Kühlmittel umgeben, die Wärme umfließt den Kühlkörper. Somit nimmt das Kühlmittel die Wärme auf und transportiert diese ab.

Welche Aufgaben werden von den Herstellern übernommen?
Die Hersteller, wie beispielsweise Peter Bohner - BohnerTechnik fertigen sowohl neue Standardkühler als auch Kühler nach kundenspezifischen Vorgaben an. Der Zahn der Zeit und hohe Beanspruchung fordern ihren Tribut. Reparaturen werden sowohl durch die Hersteller als auch Kühlbaufirmen durchgeführt. Die ordnungsgemäße und regelmäßige Wartung verleiht dem Kühler ein langes Leben. Auch diese Aufgabe wird meistens von den Herstellern bzw. Kühlerbaufirmen übernommen.

Die unterschiedlichen Einsatzgebiete für Kühler
Beim Bau von Kühlern kommt es vor allem auf die jeweilige Anwendung an. In der Industrie sind Prozesskühler am gängigsten. Kühler für Kraftfahrzeuge sind die häufigste Anwendungsart. In der Chemie kommen Drehrorkühler, Schachtkühler, Sektionalkühler oder Wärmetauscher zum Einsatz. In Laboratorien werden hochwertige Kühler benötigt. Der Kühlerbau fertigt für diese Nutzung Liebig-Kühler und Rückflusskühler an.

Besondere Arten von Kühlern
Überall dort, wo Motoren zum Einsatz kommen, wird eine gute Kühlung benötigt. Das trifft auch auf Windkraftanlagen zu. Genauer gesagt, geht es um Bereiche, in denen Hitze erzeugt wird. Der Kühlerbau sorgt dafür, dass es zu keiner Überhitzung kommt. Viele Alltagsgeräte des täglichen Lebens zählen dazu. Eines der gängigsten Geräte ist der Computer. Durch den Betrieb wird Hitze erzeugt, um diesen zu schützen, verfügt auch dieser über einen „Kühler“. Oldtimer wurden noch per Hand gefertigt. Für sie werden teils Kühler oder Kühlnetze hergestellt.

Worauf kommt es beim Bau von Kühlern für Oldtimer an?
Oldtimer wurden per Hand aus hochwertigen Materialien gefertigt. Das erfordert besonderes Fingerspitzengefühl sowie ein hohes Know-how. Nicht jeder Kühler passt in jeden Oldtimer. Neben dem Fabrikat sind natürlich auch die Materialien sowie die Abmessungen und der Antrieb ausschlaggebend. Nur erfahrene Kühlerbauer mit dem entsprechenden Spezialwissen sind in der Lage, den Kühler eines Oldtimers zu reparieren.